Streik

Lokführerstreik: partikulare Forderung oder universelles Recht?

Nils Markwardt veröffentlicht am 2 min

Wie der GDL-Streik gezeigt hat, können kleine Gewerkschaften ein ganzes Land zur Geisel ihrer ökonomischen Interessen nehmen – eine unvernünftige Konstellation?

Philosophie Magazin +

 

Testen Sie Philosophie Magazin +
mit einem Digitalabo 4 Wochen kostenlos
oder geben Sie Ihre Abonummer ein


- Zugriff auf alle PhiloMagazin+ Inhalte
- Jederzeit kündbar
- Einfache Registrierung per E-Mail
- Im Printabo inklusive

Hier registrieren


Sie sind bereits registriert?
Hier anmelden

Weitere Artikel