Ariadnes Faden. Götter, Sagen, Labyrinthe

Eine Rezension von Thomas Linden, veröffentlicht am

Der Faden der Erzählung hilft uns, das Labyrinth der Realität zu verstehen. Der polnische Illustrator Jan Bajtlik lädt dazu ein, die Sagenwelt der griechischen Antike auf labyrinthischen Wegen kennenzulernen. So erarbeitet, ertüftelt und erspielt man sich in seinem großformatigen Bilderbuch den Zugang zum Götterhimmel, zum Trojanischen Krieg oder den Stationen der Odyssee. Jede Sage enthält ein eigenes Labyrinth, in dem man den Helden des Altertums wie zufällig begegnet. Im Anhang wird ihre Herkunft kurz erklärt. Nicht allein diese originelle Idee, sondern auch die detailreichen Illustrationen mit ihren berauschenden Farben und den eigenwilligen Gestalten laden zur lebenslangen Beschäftigung mit der Antike ein.