Hegel. Der Philosoph der Freiheit

Eine Rezension von Tilman Salomon, veröffentlicht am

Klaus Vieweg charakterisiert Georg Wilhelm Friedrich Hegel als Philosophen der Freiheit und der Vernunft, gar als Inkognito-Republikaner, den nur die Zensur von radikaleren Forderungen abhielt. In einer berühmten Wendung bestimmt Hegel die Philosophie als „ihre Zeit in Gedanken erfasst“ – und so erfasst Vieweg nun den Philosophen ganz in seiner Zeit: Die Schleppnetze des Chronisten sind dazu weit ausgefahren, leider zuungunsten der Frage, warum die hegelsche „Drachensaat“ nach dem Tod des Philosophen unter Monarchisten wie Kommunisten prächtig erblühte, es aber gerade in unserer freiheitsorientierten Epoche eher still um ihn geworden ist. Eine opulente biografische Rekonstruktion, die dazu anhält, über die Gegenwärtigkeit von Hegels Ideen selbst nachzudenken.