Alle Artikel

Artikel
2 min

Friedrich Liechtenstein - Der Kultige

Svenja Flasspoehler

Lässig, selbstironisch, stilsicher: So präsentierte sich Friedrich Liechtenstein bereits in seinem Edeka-Kultsong „Supergeil“, der den ehemaligen Pupp..


Artikel
2 min

Nietzsches Kürbispasta "Zarathustra"

Bernd Piringer

Für 4 Personen 800 g Kürbis 2 kleine Schalotten, gehackt 3-4 EL Olivenöl Salz Pfeffer, frisch gemahlen 1 große Prise Chiliflocken 1 Prise Muskatnu..


Artikel
3 min

Folge 3: Der Hund

Florian Werner

Was den Menschen vom Tier unterscheidet? Anstatt weiter nach Differenzen zu suchen, konzentrieren wir uns an dieser Stelle auf philosophisch wegweisen..


Artikel
2 min

Kniff Nr. 18: Positive Gemeinplätze verwenden!

Nicolas Tenaillon

Das Verfahren Kann man eine Diskussion gewinnen, indem man mit Gemeinplätzen um sich wirft? Ja, vor allem in politischen Diskussionen. In Debatten ..


Artikel
2 min

Amok

Tobie Nathan

Es ist das Wort für einen Wahnsinnsanfall mit mörderischem Ausgang, wie er früher in Südostasien gefürchtet war. Heute grassiert diese Verhaltensstöru..


Artikel
3 min

Was heißt es, tot zu sein?

Lea Wintterlin

Tiefe Fragen kennen mehr als eine gute Antwort. Niemand weiß das besser als Philosophen. Vier Lösungen für ein ganz „einfaches“ erkenntnistheoretische..



Artikel
6 min

Heißt Denken Begehren?

Svenja Flasspoehler

Für Sokrates war das Denken ein Zeugungsakt, vollzogen im gemeinsamen, lebendigen Gespräch. Doch was wird aus Eros im digitalen Informationszeitalter?..


Essay
10 min

Heißt Denken Urteilen?

Yves Bossart

Für Kant lag die Urteilskraft am Grunde des menschlichen Denkvermögens. Wie recht er damit gehabt haben könnte, zeigen die heutigen Problemzonen der K..


Gespräch
5 min

"Heißt Denken Rechnen, Herr Dreyfus?"

Florian Grosser

Die moderne Philosophie setzte Denken mit Rechnen gleich. Lange Zeit tat dies auch die Forschung zur künstlichen Intelligenz. Königsweg oder Sackgasse..


Artikel
4 min

Gedanken machen

Mathilde Lequin

Patentrezepte gibt es keine. Dennoch hält die Philosophiegeschichte für den denkwilligen Anfänger ein breites Sortiment an Hilfestellungen bereit &..



Gespräch
12 min

Was reizt uns am Exzess?

Svenja Flasspoehler

Wer sich ihm hingibt, überschreitet letzte Grenzen, begibt sich in eine andere Welt, knockt sich aus. Und doch hat der Exzess in unserer Leistungsgese..


Artikel
22 min

Der Untergang des Reichs von Ghom

Michel Eltchaninoff

35 Jahre nach der Revolution wachsen im Iran die Zweifel: Wie eng sollten Religion und Politik aneinander gebunden sein? Recherche in Ghom, dem schiit..



Artikel
3 min

Die verdrängt Lust am Bösen

Hartmut Rosa

Ebola, Ukraine, IS – von allen Seiten Katastrophenmeldungen. Wie viel Angst schüren sie? Oder beruhigen sie uns am Ende gar? ..


Artikel
3 min

Terror im Staatsgewand

Michel Eltchaninoff

Der IS ist mehr als nur eine terroristische Vereinigung. Er erhebt den Anspruch, ein weltweiter Staat zu sein. Genau diese vermeintliche Stärke wird s..


Artikel
2 min

Anthropologie und Ansteckung

Alexandre Lacroix

Den westafrikanischen Begräbnisritualen kommt bei der Verbreitung der Ebola-Epidemie eine Schlüsselrolle zu. Mythisches Denken kollidiert mit medizini..


Artikel
2 min

Waffenlieferung mit nebulöser Rechtfertigung

Wolfram Eilenberger

Die deutsche Regierung hat beschlossen, die kurdische Peschmerga mit Waffen zu beliefern – und begibt sich damit auf das Terrain des moralischen Zufal..


Artikel
3 min

Referendum: Wie aufgeklärt sind die Schotten?

Alexandre Lacroix

Am 18. September hält die schottische Regierung ihr Unabhängigkeitsreferendum ab. Eine Entscheidung zwischen Vernunft und Affekt – wie bereits der sch..


Artikel
2 min

Was vom Erbe übrig bleibt

Lea Wintterlin

Im Herbst entscheidet das Bundesverfassungsge- richt über die Aufhebung eines 2009 eingeführten Gesetzes, das deutsche Firmenerben bei der Erbschaftst..


Artikel
1 min

MOMO

Lea Wintterlin

MOMO, „Mystery Of Missing Out“, ist eine Weiterentwicklung der FOMO („Fear Of Missing Out“). ..



Artikel
2 min

Veronica Ferres - Die Sinnliche

Wolfram Eilenberger

Kein Sinn ohne Sinnlichkeit, so ließe sich das Leitmotiv von Veronica Ferres beschreiben. Ob in Filmen wie „Schtonk“ oder „Die Manns“, mit ihrer einzi..


Artikel
2 min

Heideggers vegane Ratatouille Pfannkuchen

Bernd Piringer

Für 4 Personen 280 ml Sojamilch, ungesüßt 170 g Mehl 1 Prise Salz Olivenöl 1 große Zwiebel, gehackt 4 Knoblauchzehen 2 rote oder orangefarbene Pa..


Artikel
2 min

Folge 2: Die Qualle

Florian Werner

Was den Menschen vom Tier unterscheidet? Anstatt weiter nach Differenzen zu suchen, konzentrieren wir uns an dieser Stelle auf philosophisch wegweisen..


Artikel
9 min

Pascal: Auf Gott wetten

Denis Moreau

Hier geht es um ein ganz einzigartiges Glücksspiel. Der Einsatz ist keine Geldsumme, sondern unser (ewiges?) Leben. Denn das, worauf wir setzen, ..


Artikel
2 min

Kniff Nr. 17: Doppelte Verneinungen!

Nicolas Tenaillon

Das Verfahren Ein gutes Mittel, um Ihren Gegner zu verwirren, ist es, Ihre Aussagen in doppelte Verneinungen zu verpacken: „Nicht, dass Sie nicht v..


Artikel
2 min

Voodoo

Tobie Nathan

Jede Kultur hat ihre Weise, die Welt zu begreifen. Höchste Zeit, in die Ferne zu schweifen, um die Wirklichkeit mit anderen Augen zu sehen ..




Gespräch
14 min

Gibt es eine Kunst des klaren Wollens?

Wolfram Eilenberger

Nur wenige Menschen sterben in dem Gefühl, ihren tiefsten Wünschen gefolgt zu sein. Warum ist das so? Der Philosoph Robert Pfaller und der Schriftstel..



Gespräch
5 min

Wie komplex ist meine Motivation?

Alexandre Lacroix

Warum tun wir oft Dinge, die wir eigentlich gar nicht wollen? Und was ist das überhaupt: der Wille? Ein Gespräch mit dem Philosophen John Perry über W..


Essay
7 min

Mein Wille, das unbekannte Wesen

Svenja Flasspoehler

Unser Wille, was soll er nicht alles sein: innerer Kompass und ewiger Antrieb, Garant des Erfolgs und Quelle der Lust. Doch gerade in entscheidenden S..


Gespräch
12 min

Gibt es ein gutes Vergessen?

Svenja Flasspoehler

Ohne Erinnerung wissen wir nicht, wer wir sind. Gerade in Deutschland ist die Pflicht zur Erinnerung ein wesentlicher Teil der nationalen Identität. A..


Artikel
16 min

Karten für eine neue Welt

Alexandre Lacroix

Gunnar Olsson hat sein Leben damit verbracht, Geografie zu lehren und das heißt in seinem Fall vor allem: Karten zu analysieren. Nach seiner Emeritier..


Artikel
3 min

Brauchen wir fremdgesteuerte Schuhe?

Markus Krajewski

Ständig kommen Produkte auf den Markt, die unser Leben angeblich bereichern. Aber tun sie das wirklich? Ein philosophischer Warentest ..


Artikel
4 min

Eizellspende erlauben?

Deutschland gehört zu den wenigen europä- ischen Ländern, in denen die Eizellspende gesetzlich verboten ist. Weshalb ist hierzulande die Samenspende e..


Artikel
2 min

Einfach mal abschalten?

Hartmut Rosa

Endlich am Meer. Endlich abschalten, die Seele baumeln lassen, nichts tun! Lang ausgestreckt liege ich auf dem Bett und ziehe einen Roman aus der Tasc..



Artikel
2 min

Wem nützt die Netzneutralität?

Frederike Kaltheuner

Seit Mitte Mai ist es offiziell: Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC will die Netzneutralität abschaffen. Droht nun ein Zweiklasseninternet? ..


Artikel
2 min

Bloße Brüste: Wie gleich sind Mann und Frau?

Svenja Flasspoehler

„Free the nipple“, so lautet der Name einer feministischen Kampagne in den USA. Aber gewinnen die Frauen wirklich, wenn sie im öffentlichen Raum ihre ..


Artikel
3 min

Die Simulation des Denkens

Samuel Webb

Am 7. Juni bestand ein Computerprogramm erstmals den sogenannten Turing-Test. Doch ermittelt dieser Test, ob ein Computer denken kann? ..


Artikel
1 min

Planet Mindestlohn

Nach dem Willen der Großen Koalition bekommt Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn, wenn auch bis 2017 mit zahlreichen Ausnahmen. Auch in den USA..


Artikel
1 min

Normcore

Johanna Seifert

Schluss mit extravaganten Klamotten. ..



Gespräch
2 min

Cédric Klapisch - Der Umwegige

Sylvain Fesson

Das Philosophiestudium hat er abgebrochen, sein Weg führte ihn auf verschlungenen Pfaden zum Film. Der Regisseur und Drehbuchautor feierte mit „L’Aube..


Artikel
2 min

Kierkegaards Kabeljausalat

Bernd Piringer

Für 2 Personen 250 g MSC-zertifiziertes, entgrätetes Kabeljaufilet 100 g Zucker 5 Nelken, 75 g Salz 3 große Tomaten 1 Handvoll Dill, gehackt Saft e..


Artikel
3 min

Folge 1: Die Schnecke

Florian Werner

Was den Menschen vom Tier unterscheidet? Anstatt weiter nach Differenzen zu suchen, konzentrieren wir uns an dieser Stelle auf philosophisch wegweisen..


Artikel
8 min

Spinoza und die Lebenskunst

Michael Hampe

„Freude ist ein Übergang des Men- schen von einer geringeren zu einer größeren Vollkommenheit.“ Aufbauend auf diese Grundüberzeugung revolutionie..


Artikel
2 min

Kniff Nr. 16: Verallgemeinern Sie Ihr Argument!

Nicolas Tenaillon

Das Verfahren Um die Möglichkeiten eines Syllogismus auszuschöpfen, braucht es nur eine kleine Portion Unaufrichtigkeit. Statt mit einer universale..


Artikel
2 min

Dibbuk

Tobie Nathan

Jede Kultur hat ihre Weise, die Welt zu begreifen. Höchste Zeit, in die Ferne zu schweifen, um die Wirklichkeit mit anderen Augen zu sehen ..




Gespräch
12 min

Wie viel Ich tut mir gut?

Wolfram Eilenberger

Unser Zeitalter ist bestimmt von Imperativen der Selbstsorge. Sie sollen die Grundlage für ein gelingendes Leben bilden. Aber tun sie das wirklich? Di..


Essay
6 min

Die Nora-Problematik

Svenja Flasspoehler

Bin ich der wichtigste Mensch in meinem Leben? Diese Frage stellt sich für Frauen grundsätzlich anders. Für das weibliche Ich hat es härtere Konsequen..


Essay
6 min

Erkenne dein Selfie!

Konrad Paul Liessmann

Früher haben Menschen das Meer oder ihre Kinder fotografiert. Heute machen sie immer häufiger ein Bild von sich selbst. Krankhafter Narzissmus oder ir..


Artikel
12 min

Mein Selbstbild

Josef Früchtl

Unsere Kultur sei von sträflicher Selbstbezogenheit geprägt, so lautet die gängige Kritik. Die Realität aber zeigt: Kein Ich ohne Gegenüber. Noch der ..


Artikel
6 min

Streitfall: Ich

Martin Duru

Am Beginn der Neuzeit entbrannte unter Philosophen der Streit ums „Ich“: Sollte es sich lieben – oder eher verachten? Hier ein Überblick über die wich..


Essay
7 min

Dem Narzissmus eine Chance

Wolfram Eilenberger

Über 2000 Jahre predigten die Weisen unserer Kultur, das gute Leben zeichne sich dadurch aus, möglichst wenig „an sich zu denken“. Heute hingegen..


Artikel
11 min

Im Kopf von Putin

Michel Eltchaninoff

Im Kreml weht ideologisch ein neuer Wind. Verschiedenste Denkschulen, vom Konservatismus des „russischen Weges“ bis zu Propheten eines „eurasischen Im..


Gespräch
11 min

Gibt es ein Recht auf Faulheit?

Svenja Flasspoehler

Der moderne Leistungsträger definiert sich durch das, was er tut. Stillstand ist für ihn gleichbedeutend mit Tod. Aber welche Bedeutung hat die Passiv..


Artikel
3 min

Brauchen wir elektrische Retro-Velos?

Markus Krajewski

Der heute über eine beliebige Rhein-, Spree- oder Elbbrücke radelt und im Gegenverkehr einen Hipster in hoher Geschwindigkeit bewundert, wie..


Artikel
3 min

Im Bann des Public Feeling

Hartmut Rosa

Jetzt geht es also wieder los. Von überallher strömen sie zusammen. ..


Artikel
2 min

Wie faschistisch ist der Front National?

Michel Eltchaninoff

Laut dem Historiker Zeev Sternhell ist der Faschismus als politische Bewegung im Frankreich des 19. Jahrhunderts geschaffen worden – erklärt dies den ..





Artikel
2 min

Wofür wir sterben würden

Frederike Kaltheuner

"Für würden Sie Ihr Leben geben?“ 7158 Menschen haben diese Frage im Rahmen einer Umfrage von Deutschlandradio Kultur ( in Kooperation mit dem Ph..


Artikel
1 min

Thomas Piketty - Kapitalismuskritiker ohne Marx

Tom Woweries

Kürzlich ist das monumentale Werk „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ des Verteilungsökonomen Thomas Piketty in den USA erschienen. „Das vielle..


Artikel
2 min

Jan Costin Wagner - Der Eiskalte

Wolfram Eilenberger

Jan Costin Wagner ist der Metaphysiker unter Deutschlands Krimiautoren. Seine Helden fahnden nicht nach Mördern, sondern nach dem Tod selbst. Wer träg..


Artikel
2 min

Adornos Kräuterrisotto "Wiesengrund"

Bernd Piringer

Auch die Liebe zur Weisheit geht durch den Magen. Deshalb empfehlen wir an dieser Stelle die großen Klassiker der philosophischen Küche. Ein Genuss fü..


Artikel
2 min

Sprich mit mir!

Adrien Barton

Ordnen Sie die folgenden Äußerungen ihrem jeweiligen Autor zu! ..



Artikel
5 min

Im Schatten der Wahrheit

Florian Grosser

Das Werk Martin Heideggers markiert einen Wendepunkt in der Philosophie des 20. Jahrhunderts. Ausgehend von der Frage nach dem Sein erschließt der Phi..



Artikel
6 min

Heidegger - Ein gefährlicher Denker

Wolfram Eilenberger

Er ist der wirkmächtigste Philosoph des 20. Jahrhunderts. Doch bis heute wirft Heideggers Engagement für das NS-Regime Fragen auf, die in das Zentrum ..


Artikel
2 min

Kniff Nr. 15: Verwenden Sie Syllogismen!

Nicolas Tenaillon

Das Verfahren Seit Aristoteles ist die logische Schlussfolgerung namens Syllogismus stets nach demselben Muster aufgebaut. Aus zwei Prämissen zieht..


Artikel
2 min

Bertrand Russell

Henri de Monvallier

Philosophen formulieren oft provokant und scheinbar unverständlich. Gerade diese rätselhaften Sätze sind der Schlüssel zum Gesamtwerk   ..


Artikel
2 min

Ist was, Kätzchen?

Rafael Schmauch

Noch die abstrakteste These wird durch ein Beispiel anschaulich. Jacques Derrida nimmt die Scham vor seiner eigenen Katze zum Anlass, das Tier-Mensch-..



Gespräch
8 min

Wer hat Angst vor Venus?

Svenja Flasspoehler

Wahre Schönheit ist alles andere als harmlos. In vielen Mythen bringt sie gar den Tod. Die Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken und der Psychoana..


Essay
6 min

Drahtseilakt der Anmut

Philippe Nassif

Wer schön ist oder sich dafür hält, achtet darauf, wie jede Bewegung und Geste wohl wirken mag. Das ist eitel, aber gewiss nicht schön, klagten schon ..


Essay
5 min

Weibchen wählen Männchen schön

Cord Riechelmann

Wie lässt sich die betörende Schönheit im Reich der Tiere erklären? Für Charles Darwin ist die Evolution von Schönem an die Freiheit zur Wahl gebunden..




Essay
6 min

Der Körper ist eine Baustelle

Paula-Irene Villa

Auf natürliche Weise schön zu sein, ist ein sorgsam gepflegtes Ideal. Der bearbeitete, ausgestellte Körper hingegen wird zum Signum eines „bösen“ Schö..


Artikel
7 min

Mein Augenstern

Wen finden Sie schön? Fünf prominente Intellektuelle antworten uns. Und offenbaren dabei indirekt ihre weiche Seite   ..


Essay
5 min

Was macht uns schön?

Marianna Lieder

Wir leben in einer Zeit, in der sich alle Normen aufzulösen scheinen. Doch gerade in Fragen der Schönheit wird der Normierungsdruck immer stärker. Von..


Artikel
2 min

Brauchen wir E₋Zigaretten ?

Markus Krajewski

In den späten achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts begann Regisseur Jim Jarmusch („Dead Man“, „Only Lovers Left Alive“), der große Metaphysiker der C..


Artikel
8 min

Sag mir, wo die Linke ist...

Florian Werner

Der Unterschied zwischen links und rechts ist fundamental für unsere Orientierung. Aber wie ist sein Ursprung zu begreifen? Und weshalb wird die eine ..


Artikel
3 min

Liebe deinen Übernächsten?

Robert Pfaller

Wer lässt sich noch von der Frage leiten, wofür es sich zu leben lohnt? Verkrampfung und Verzicht sind gerade in unserer sogenannt liberalen Kultur sp..



Artikel
4 min

Ist eine Frauenquote gerecht?

Trotz gesetzlicher Gleichberechtigung sind Frauen in Führungsetagen chronisch unterrepräsentiert. Ihr Anteil in den Vorständen der 200 größten deutsch..


Artikel
3 min

Den Tod geben

Svenja Flasspoehler

Der Suizid in der Philosophiegeschichte   ..


Essay
11 min

Im Kopf von Putin

Michel Eltchaninoff

Im Kreml weht ideologisch ein neuer Wind. Verschiedenste Denkschulen, vom Konservatismus des „russischen Weges“ bis zu Propheten eines „eurasischen Im..


Essay
10 min

Mein Wille geschehe?

Svenja Flasspoehler

Die Debatte um den begleiteten Suizid ist neu entflammt. Sie wird bestimmt von extremen Positionen und hoher Emotionalität. Höchste Zeit für Aufklärun..


Artikel
2 min

Der Geist der Revolte

Michel Eltchaninoff

Am Donnerstag, den 20. Februar 2014 riskierten erschöpfte Aufständische, die seit drei Monaten in Zelten der Eiseskälte trotzten, ihr Leben und musste..


Artikel
1 min

Ist die Selbstanzeige ein Ablasshandel?

Tom Woweries

Hoeneß wird vorgeworfen, innerhalb von sechs Jahren durch nicht deklarierte Gewinne auf einem Schweizer Bankkonto bis zu 3,5 Millionen Euro an Steuern..


Artikel
1 min

Pädophilie: das stärkste Tabu

Svenja Flasspoehler

Fassungslos und entsetzt zeigt sich der SPD-Vorstand angesichts der Verfehlung Sebastian Edathys – und zwar unabhängig von ihrer strafrechtlichen Rele..


Gespräch
1 min

Moby - Der Klangvolle

Sylvain Fesson

Sein wirklicher Name klingt auch nicht schlecht: Richard Melville Hall. Der Nachname „Melville“ führt zurück auf Mobys Ururgroßonkel, den Schriftstell..


Artikel
2 min

Konfuzius' Feuertopf

Bernd Piringer

Auch die Liebe zur Weisheit geht durch den Magen. Deshalb empfehlen wir an dieser Stelle die großen Klassiker der philosophischen Küche. Ein Genuss fü..


Artikel
3 min

Dem Ich auf der Spur

Adrien Barton

Wie zynisch sind Sie? In diesem Test finden Sie es heraus ..


Artikel
4 min

Glück, das provoziert

Lebe die Gegenwart und vermeide Leid. Fern von oberflächlicher Genusssucht lehrte Epikur das Streben nach einfachen Freuden, um im Einklang mit s..


Artikel
7 min

Die Gegenwart genießen

Jean-François Balaudé

Epikur geht es um das Leben in der Gegenwart. Dabei spielen die Sinnesempfindungen, die stets den Kontakt zur Wirklichkeit herstellen, eine entscheide..


Artikel
6 min

Epikur - Lust aufs Leben

Marion Rousset

Er wurde von seinen Zeitgenossen als Vielfraß und Sittenstrolch verleumdet. Der griechische Philosoph Epikur (341–270 v. Chr.) stellte den menschliche..


Artikel
2 min

Kniff Nr. 14: Spielen Sie den Unverstandenen!

Nicolas Tenaillon

Das Verfahren Zu Sätzen, die Ihrem Gegenüber ganz sicher nicht gefallen werden, gehört die Bemerkung: „Ich fürchte, Sie haben mich nicht verstanden.“..



Artikel
2 min

Die Stacheln der anderen

Vincent Valentin

Noch die abstrakteste Theorie wird durch ein Beispiel anschaulich. Arthur Schopenhauer legt mithilfe eines Stachelschweins das wahre Wesen unserer soz..



Essay
6 min

Wir bauen ein neues Ich

Gert Scobel

Als digitale Existenzen des 21. Jahrhunderts sind wir nicht nur unrettbar zerstreut, wir sind sogar überall. Die neuen Cloud-Verfahren machen aus dem ..


Artikel
5 min

Finde deinen Fokus!

Svenja Flasspoehler

Sie haben ein Jahr geistiger Zerrüttungen hinter sich, waren gefährlich nah am Burnout? Gehen Sie 2014 gesammelter an. Fünf philosophische Hilfestellu..


Gespräch
2 min

Wie abgelenkt sind wir, Herr Metzinger ?

Schweifende Gedanken, wandelnder Geist: Der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger über die Grenzen der Aufmerksamkeit ..


Essay
7 min

„Zu viel Aufmerksamkeit macht blind !“

Philipp Hübl

Zerstreute Menschen haben keinen guten Ruf. Sie gelten als unzuverlässig und unfallgefährdet. Dabei waren es gerade die Ablenkungsfreudigen unter unse..



Artikel
12 min

Unterwegs zur Mitte

Petra Löffler

Die Gefahr, sich im Alltag hoffnungslos zu zerstreuen und zu verlieren, scheint mit jedem Tag größer zu werden. Fünf Menschen erzählen, auf welchen We..


Artikel
4 min

Sammler oder Gammler ?

Robert Werner Wollschlaeger

Die Denker des Abendlandes sind seit jeher gespalten, ob eine fokussierte oder zerstreute Existenz uns Menschen eher entspricht. Eine Zusammenschau de..


Essay
7 min

Das zerstreute Ich

Wolfram Eilenberger

Unser Alltag wird zunehmend von Unterbrechungen und Multiasking bestimmt. Im Dauerfeuer der medialen reize fällt es immer schwerer, auch nur..


Artikel
2 min

Brauchen wir massive Betschemel?

Markus Krajewski

Gegen die unablässige Selbstbespiegelung und den damit einhergehenden medialen Narzissmus elektronischer Sozialprogramme von Facebook et al. scheint k..


Artikel
16 min

Das Gedankenreich der Inka

Alexandre Lacroix

Auch 500 Jahre nach ihrer Auslöschung durch die spanischen Konquistadoren ist diese Zivilisation noch faszinierend. Wie sah das Denkuniversum dieses V..


Artikel
3 min

Alles klar, Herr Kommissar?

Robert Pfaller

Den Vorwurf, dass deutsche TV-Ermittler blasse Charaktermas- ken ohne menschliche Züge seien, hat sich der deutsche Fernsehkrimi schwer zu Herzen geno..


Artikel
4 min

Sotschi boykottieren?

Am 7. Februar werden im russischen Sotschi die XXII. Olympischen Winterspiele eröffnet. Die Spiele am Schwarzmeer stehen nicht nur wegen ihrer verheer..


Gespräch
13 min

Überwachen oder Vertrauen?

Svenja Flasspoehler

Überwachungsskandale haben das Vertrauen der Bürger erschüttert. Doch wie wichtig ist Vertrauen überhaupt in einer Demokratie? Und steigt das Vertraue..


Artikel
2 min

China greift nach dem Mond

Alexandre Lacroix

Wem gehört eigentlich der Mond? Mit der Landung der chinesischen Raumsonde Chang’e-3 stellt sich diese Frage mit neuer Dringlichkeit. ..


Artikel
1 min

Ist der Staat der bessere Drogendealer?

Martin Legros

Als erstes Land weltweit legalisiert Uruguay nicht nur den Konsum, sondern auch die Produktion und den Verkauf von Haschisch und Marihuana. ..


Artikel
1 min

Erfolgreiche Neuvermählung?

Wolfram Eilenberger

Die Verhandlungen waren zäh und von schweren Zweifeln begleitet. Doch zu guter Letzt gab die SPD ihr Ja-Wort zu einer Wiederauflage der Großen Koaliti..


Gespräch
2 min

Sébastien Tellier - Der Gestrandete

Philippe Nassif

Langhaarig, bärtig, messianisch: Sébastien Tellier ist nicht von dieser Welt. Der 38-jährige französische Sänger startete 2008 beim Eurovision Song Co..


Artikel
2 min

Kants Königsberger Betenbartsch

Bernd Piringer

Auch die Liebe zur Weisheit geht durch den Magen. Deshalb empfehlen wir an dieser Stelle die großen Klassiker der philosophischen Küche. Ein Genuss fü..


Artikel
1 min

Redegewand(t)

Christina Feist

Politik oder Philosophie – wer hat’s gesagt? Ordnen Sie die folgenden Zitate ihren Urhebern zu ..


Artikel
4 min

Wegweisende Wahrheiten

Neurowissenschaftler, Dualist, Methodenpapst: Descartes' Weltsicht prägt uns bis heute   ..


Artikel
6 min

Klarheit durch Methode

Pierre Guenancia

Descartes begründet eine neue Erkenntnistheorie und eine neue Metaphysik: der Körper als Maschine, die Seele als Refugium des freien Willens, der Mens..


Artikel
6 min

René Descartes - Unterwegs zur Wahrheit

Emmanuel Fournier

Gibt es für endliche Wesen wie uns absolute Gewissheiten? Mit den Mitteln der radikalen Skepsis gibt René Descartes (1596-1650) der Philosophie ein ne..


Artikel
2 min

Kniff Nr. 13: Körpereinsatz ist gefragt!

Nicolas Tenaillon

Das Verfahren Nutzen Sie die Macht der Gesten und Posen, um Ihren Worten Gewicht zu verleihen. Setzen Sie Körper und Mienenspiel im rhetorischen Zw..



Artikel
2 min

In Stein gemeißelt

Cédric Enjalbert

Noch die abstrakteste Theorie wird durch ein Beispiel anschaulich. So erklärt Aristoteles anhand einer Marmorstatue die wahren Ursachen unseres D..



Gespräch
13 min

Was genießen wir am Bösen?

Wolfram Eilenberger

Es fasziniert und verspricht höchste Lust. Doch nur wenige Menschen folgen der Anziehungskraft des Bösen bis zum Ende. Was unterscheidet den Normalbür..


Essay
8 min

Steckt ein Eichmann in uns allen?

Marianna Lieder

Mit dem Begriff des „banalen Bösen“ charakterisierte Hannah Arendt den „Schreibtischtäter“ Adolf Eichmann. Aber ist das alltägliche, gedankenlos umges..


Gespräch
5 min

Kann man das Böse verstehen, Frau Neiman?

Wolfram Eilenberger

Erfahrungen des Bösen führen an die Grenze unseres Verstands. Die amerikanische Philosophin Susan Neiman über Erdbeben, Auschwitz und den Beginn einer..


Artikel
9 min

Von Natur aus Böse?

Menschen werden in schwachen Momenten zum Tier, haben „Wutausbrüche“, laufen Amok. Lauert unterhalb der dünnen zivilisatorischen Schicht die wahre Nat..


Artikel
4 min

Dunkle Gedanken

Christina Feist

Kein Zweifel möglich. Das Böse ist in der Welt. Aber wie können wir uns ihm stellen? Wie mit ihm leben? Philosophen suchten seit jeher eigene Str..


Essay
8 min

Woher kommt das Böse?

Svenja Flasspoehler

Es übersteigt unsere Vorstellungskraft, erschüttert unser Weltvertrauen. Umso dringender wollen wir den Ursprung des Bösen verstehen. Lange Zeit hat m..


Artikel
3 min

Brauchen wir Baukasten-Handys?

Markus Krajewski

Was mag ein neues Gadget verheißen, das auf den seltsamen Namen „Phoneblok“ hört? Elektrisierte Zeitgenossen mögen an eine applikationstechnische Vorr..


Artikel
9 min

Ein Tag im Leben des perfekten Utilitaristen

Philippe Nassif

Peter Singer ist rigoroser Utilitarist und einer der umstrittensten Moralphilosophen unserer Zeit. Kann er sich einen ganzen Tag lang streng an die vo..


Artikel
3 min

Nie wieder Nanny State!

Robert Pfaller

Wer lässt sich noch von der Frage leiten, wofür es sich zu leben lohnt? Verkrampfung und Verzicht sind gerade in unserer sogenannt liberalen Kultur sp..


Artikel
4 min

Widerspricht Prostitution der Menschenwürde?

Wer sich hierzulande prostituiert, kann angemessene Vergütung einfordern, sich gesetzlich versichern. Aber ist Sexarbeit wirklich ein Beruf wie jeder ..



Artikel
2 min

Der Präsident vor dem Tribunal

Wolfram Eilenberger

Am 14. November beginnt vor dem Landgericht Hannover der Prozess gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff. Die Anklage lautet auf Vortei..


Artikel
1 min

Saudische Frauen bringen den Feminismus ins Rollen

Robert Werner Wollschlaeger

Dass Selbstbewegtheit (Automobilität) viel mit Selbstbestimmung (Autonomie) zu tun hat, begreift niemand besser als die männlichen Gesetzgeber Saudi-A..


Artikel
2 min

Das Panoptikum der Zukunft

Svenja Flasspoehler

Medien bezeichnen den bislang nur als 3-D-Modell existenten Apple-Rundbau gern als Ufo. Bodenständigere Betrachter mögen ihn für einen überdimensionie..