Tag - Body
Impulse
6 min

Hannah Arendt kam nicht bis Ostdeutschland

Moritz Rudolph

Bis heute hadern viele Ostdeutsche mit der Bundesrepublik. Vielleicht liegt das daran, dass ihr Aufbruch von 1989 ziemlich schnell abgebrochen wurde. ..


Impulse
5 min

Mit Hegel und Simmel auf der Fashion Week

Octave Larmagnac-Matheron

Die Pariser Fashion Week für Frühjahr-Sommer 2023 ist in vollem Gange. Aber was genau ist eigentlich ein schönes Kleidungsstück? Hegel und Simmel sind..



Gespräch
16 min

„Wir haben die Pflicht, Sinn zu stiften“

Kilian Thomas

Reinhold Messner ist einer der letzten großen Abenteurer der Gegenwart. Mit seiner Ehefrau Diane hat er ein Buch über die sinngebende Funktion des Ver..


Impulse
3 min

Der frühe Denker fängt den Wurm?

Johan Wientgen

Die Philosophie beschäftigt sich wie kaum eine andere Disziplin immer auch mit ihrer eigenen Geschichte. Doch die sogenannte „analytische“ Philosophie..


Impulse
5 min

Geht Freundschaft durch die Nase?

Octave Larmagnac-Matheron

Worauf beruht Freundschaft? Geht es um Ähnlichkeit? Geteilte Vorlieben? Eine gemeinsame Geschichte? Eine Studie zeigt, dass es am Geruch liegt. Dies e..


Artikel
9 min

Das Monster im Kopf

Lisa Friedrich

Angststörungen sind noch immer stigmatisiert. Deshalb bleiben sie oft unbehandelt. Dabei kann sie nur besiegen, wer sich mit ihnen auseinandersetzt. E..


Impulse
7 min

Italien, Politlabor für die Welt

Moritz Rudolph

Das Belpaese ist nicht nur Vorbild für Lebensstil, Mode und Essen, sondern auch in der Politik. Wenn dort am Sonntag gewählt wird, sollte man dahe..


Impulse
3 min

Des Volkes Fernstenliebe

Fee Griebenow

In Edinburgh wurde Königin Elizabeth II. mit Totenwache und Prozession gewürdigt. Unsere Autorin Fee Griebenow war vor Ort und fragt sich mit Nietzsch..


Impulse
5 min

Das bewertete Leben

Theresa Schouwink

Das chinesische Social-Credit-System gilt hierzulande als alptraumhafte Verwirklichung totalitärer Fantasien. Doch auch im Westen haben sich längst um..



Impulse
5 min

Ökologie des Mangels

Moritz Rudolph

Die Anpassung an den Klimawandel und der Rohstoffkrieg mit Russland verlangen Verzicht. Auf die Frage, wie man ihn gerecht leisten kann, hat der DDR-P..


Impulse
3 min

Humanistische Bildungsmodelle

Marine Le Breton

Wie soll man ein Kind erziehen? Mit Strenge oder Nachsicht? Orientiert an Natur oder Kultur? Fünf philosophische Antworten von der Renaissance bis zur..


Impulse
7 min

Das philosophische ABC des Jean-Luc Godard

Octave Larmagnac-Matheron

Der Filmemacher Jean-Luc Godard ist am 13. September gestorben. Er war ein produktiver und komplexer Autorenfilmer, dem wir einige der größten französ..


Impulse
4 min

Vorbild Kevin Kühnert

Svenja Flasspoehler

Kevin Kühnert hat Twitter verlassen und richtig gehandelt. Die Erzeugung vermeintlicher Wahrheiten durch polemische Überbietung beschädigt die Meinung..



Gespräch
7 min

Warum Kinder gute Philosophen sind

Joséphine Robert

Der amerikanische Philosoph Scott Hershovitz hat mit seinen Kindern über Gott, das Universum, Farbwahrnehmung und Bevormundung gesprochen und darüber ..


Impulse
7 min

Das Ende der Deliberation

Moritz Rudolph

Jürgen Habermas beobachtet einen Verfall der politischen Öffentlichkeit. Aufhalten will er ihn durch öffentlich-rechtliche Medien. Ob das gelingen kan..


Artikel
3 min

Die Sache mit dem Schnürsenkel

Wolfram Eilenberger

Der Schnürsenkel soll Halt geben, aber leicht wieder zu lösen sein: Die Schlaufe findet ihre Bestimmung in vorläufiger Permanenz und schult schon..


Artikel
5 min

Übermut tut manchmal gut

Moritz Rudolph

Wer sich sträubt, einen zugewiesenen Platz zu akzeptieren, ist übermütig. Dies kann verheerende Folgen haben. Es gibt jedoch Momente, da ist Übermut s..


Artikel
2 min

Schopenhauer und die Hoffnung

Timm Lewerenz

Für Christen ist die Hoffnung eine Tugend, für Schopenhauer „die Verwechslung des Wunsches einer Begebenheit mit ihrer Wahrscheinlichkeit“. Wie ist da..


Artikel
1 min

Die neue Ausgabe: Was macht uns mutig?

Philomag Redaktion

Wer mutig handelt, weiß nicht, wie die Sache ausgeht. Viel kann auf dem Spiel stehen, Glück, soziales Ansehen, gar das Leben. Was bringt uns dazu, das..


Artikel
8 min

Der Freihandel als Kriegsstifter

Oliver Weber

Wirtschaftliche Beziehungen zwischen den Ländern sichern den Frieden: Diese Annahme ist tief in unserer Kultur verankert, doch durch den Angriffskrieg..


Artikel
2 min

Materialität des Geräuschs

Kilian Thomas

Immer mehr Menschen schauen sich Videos an, in denen wohltuende Geräusche abgespielt werden, vor allem menschliche Stimmen. Was verrät das über den mo..


Gespräch
11 min

Wie werde ich weise?

Gert Scobel

Je mehr Entscheidungen uns abgerungen werden, desto größer wird die Sehnsucht nach einem tiefen Wissen, das uns das Richtige tun lässt: nach Weisheit...


Artikel
7 min

Traut euch!

Friedrich Weißbach

In postheroischen Gesellschaften gilt der Mut oft als reine Privatangelegenheit. Mit Hannah Arendt jedoch lässt sich zeigen, dass er gerade in Demokra..


Gespräch
13 min

Was müssen wir uns zumuten?

Svenja Flasspoehler

Seyran Ateş riskiert für ihren Freiheitskampf ihr Leben. Die Schriftstellerin Thea Dorn ist mit der Frauenrechtlerin befreundet und steht als streitba..


Artikel
1 min

Unsinn als Protestform

Lia Nordmann

Was, wenn unser Gegenüber mit Argumenten nicht zu überzeugen ist? US-Aktivisten versuchen Verschwörungstheoretiker nun mit ihren eigenen Mitteln zu sc..



Artikel
1 min

Digitale Zweitschöpfung

Theresa Schouwink

Gott vollzog seine Schöpfung, indem er Sätze formulierte, die unmittelbar Wirklichkeit wurden. ..


Artikel
1 min

Was ist Mystik?

Kilian Thomas

In unserer Rubrik Auf einen Blick machen wir philosophische Strömungen in einem Schaubild verständlich. Diesmal: Die christliche Mystik, in deren Mitt..


Artikel
2 min

Wie wichtig ist Schönheit?

Vivian Knopf

Gut aussehen will fast jeder. Aber welche Bedeutung hat das attraktive Äußere aus philosophischer Sicht? ..


Artikel
12 min

Mein Mut

Lisa Friedrich

Woher kommt der Mut? Sind es konkrete Situationen? Ideale? Oder tiefes Selbstvertrauen? Eine Lebensretterin, ein ehemaliger Berufssoldat und ein Extre..


Artikel
8 min

Günther Anders und die Atombombe

Christian Dries

Günther Anders zählt zu den scharfsinnigsten Kritikern der modernen Technik. Angesichts der Atombombe zeigt sich für ihn ein Grundproblem der Menschen..


Artikel
1 min

Ich chatte, also bin ich

Lea Wintterlin

Im Gespräch mit einem Google-Mitarbeiter soll der neu entwickelte Chatbot LaMDA einen Anwalt gefordert haben, um seine Interessen zu schützen. ..


Artikel
3 min

Verstehen ohne Verständnis

Nora Bossong

Politisches Geschick setzt voraus, sich in die Sichtweise des Aggressors hineinzuversetzen, ohne das Verstehen in eine Rechtfertigung kippen zu lassen..


Artikel
1 min

Barnum-Effekt

Theresa Schouwink

Der Barnum-Effekt bezeichnet die Neigung von Menschen, vage und allgemeingültige Aussagen über die eigene Person als individuell zutreffende Beschreib..


Impulse
3 min

Treffen Pflanzen Entscheidungen?

Octave Larmagnac-Matheron

Wissenschaftler behaupten, pflanzliche Entscheidungen beobachtet zu haben. Doch ist das überhaupt möglich? Ein Deutungsversuch mit dem Biologen Anthon..



Impulse
5 min

Romantische Wanderlust

Kilian Thomas

16 Summits, das ist die etwas großspurige Bezeichnung für die höchsten Gipfel der deutschen Bundesländer. Ihre „Besteigung“ erfreut sich zunehmender B..


Impulse
8 min

Aus heiterem Himmel

Moritz Rudolph

Drohnen befinden sich überall auf dem Vormarsch. Sie spionieren und töten, retten Leben, löschen Brände, düngen Felder, transportieren Waren und Perso..


Gespräch
4 min

Was ist die Aufgabe der Philosophie, Herr Precht?

Svenja Flasspoehler

Am 2. September vor 10 Jahren startete die Fernsehsendung Precht. Ein Gespräch mit Richard David Precht über das Verhältnis von Philosophie, Öffentlic..


Impulse
5 min

Der Therapeut als Sinnsucher

Michael Lenhart

Am 2. September vor 25 Jahren starb der Wiener Psychiater Viktor Frankl. Der Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse erweiterte den therap..


Impulse
9 min

Das Gaga-Gesamtkunstwerk

Felix Leitmeyer

Auf ihrer aktuellen Tour beweist Sängerin Lady Gaga einmal mehr, wie virtuos sie Pop mit Hochkultur verbinden kann. Felix Leitmeyer ist Fan und meint:..




Impulse
3 min

Die epistemische Falle

Friedrich Weißbach

Anfang August wurde ein 16-jähriger Geflüchteter von einem Polizisten mit fünf Kugeln aus einem Maschinengewehr getötet. Die Tat löste keine nennenswe..


Impulse
4 min

Anschlag auf die Filmkunst

Nicolas Gastineau

Die Streaming-Plattform Netflix bietet ihren Zuschauern die Möglichkeit, die Videogeschwindigkeit zu beschleunigen. Das sogenannte "Speed Watching" er..



Impulse
6 min

Ist das Angeln zum Exzess verdammt?

Octave Larmagnac-Matheron

Ist Angeln eine philosophische Aktivität? Das behaupten zumindest viele Praktiker (insbesondere die sogenannten Fliegenfischer und Karpfenangler) und ..



Impulse
6 min

Depression: Woran kranken unsere Gesellschaften?

Samuel Lacroix

Sind Sie eher Prozac oder Paroxetin? Effexor oder Seroplex? Wenn Ihnen diese Namen nichts sagen, gehören Sie zu den wenigen, die vom modernen Übel der..



Impulse
6 min

Dark Pattern und Nudges - werden wir manipuliert?

Nicolas Gastineau

Im digitalen wie im analogen Leben: Sogenannte „Nudges“ und „Dark Pattern“ sind überall. Was sollen wir halten von diesen „Anstupsern“? Und wie können..


Impulse
4 min

Revolution der Achtsamkeit

Kilian Thomas

Wer sich auf die Suche nach sich selbst begibt, setzt sich in den Schneidersitz und meditiert. Dabei bleibt die Achtsamkeits- und Spiritualitätsszene ..


Impulse
3 min

Warum verschicken wir kitschige Postkarten?

Antony Chanthanakone

Vorne Kitsch, hinten Floskeln. Gerade jetzt verschicken wieder Tausende Menschen Postkarten an die Daheimgebliebenen. Doch warum eigentlich? Harry Fra..





Impulse
10 min

Fliegst Du noch oder reist Du schon?

Clara Degiovanni

Das Flugzeug hat die Menschen zum Träumen gebracht. Jetzt ist es uns peinlich geworden. Wir sind vom technischen Wunder zur „Flygskam“ übergegang..



Impulse
4 min

Warum haben wir Angst vor Schweiß?

Clara Degiovanni

An heißen Sommertagen wächst die Angst vor eigenen sowie vor fremden Ausdünstungen. Doch warum eigentlich? Zeigt sich doch in keiner anderen Flüssigke..




Gespräch
5 min

Lieber Etienne, lieber Christoph …

Christoph Menke

Ein deutscher und ein französischer Philosoph debattieren über den Krieg: Christoph Menke hat einen Appell unterzeichnet, der sich für einen sofortige..



Artikel
12 min

Erlebt, ihr Narren!

Dominik Erhard

Wenn sich einmal im Jahr die Pforten der Tolkien Tage öffnen, liegt Mittelerde am Rhein. Unser Autor hat sich auf dem Festival unter die Orks, Hobbits..




Artikel
5 min

Verteidigung der Orks

Moritz Rudolph

Wer Der Herr der Ringe liest oder schaut, den beschleicht das Gefühl, dass man ihn dazu drängen will, mit den Falschen mitzufiebern. Sind es nicht ger..


Artikel
4 min

Vom Bösen gezeichnet, zum Guten bestimmt

Dominik Erhard

Tolkien stellt seine Geschöpfe auf harte Proben und viele von ihnen machen dabei eine gute Figur. Keiner allerdings widersteht dem Bösen so beständig ..


Artikel
9 min

Herr der Worte

Helena Schäfer

John Ronald Reuel Tolkien erlebt frühen Verlust, tiefe Freundschaft und die blutigste Schlacht des Ersten Weltkriegs, bevor er als Oxford-Professor zu..


Artikel
6 min

Von Mittelerde zum Metaverse

Florian Werner

Auch wenn Tolkien sein Werk nie als Allegorie verstanden wissen wollte, zeigt es doch tiefe Verbindungen zur außerliterarischen Welt. So steht der Kos..



Artikel
8 min

Abschied von Mittelerde

Tristan Garcia

Max Weber beschrieb die Moderne als Zeit der „Entzauberung“. Dabei handelt es sich jedoch weniger um eine präzise theoretische Diagnose als um ein sch..


Artikel
5 min

The Bling Ring

Florian Werner

Verführerisch glänzend, aber ansonsten unscheinbar und klein: Warum steht gerade der Ring im Zentrum von Tolkiens Epos? ..


Artikel
6 min

Mit Tolkien auf die Barrikaden

Friedrich Weißbach

Vielen gilt Tolkien als Verfechter einer vormodernen, traditionellen Gesellschaft. Doch sein Werk lässt sich auch anders lesen: als Inspiration für ak..


Gespräch
13 min

Was ist Tolkiens Zauber?

Jana C. Glaese

Tolkiens Geschichten handeln von Zwergen, sprechenden Bäumen und anderen ungewöhnlichen Kreaturen. Ist das nostalgische Nischenliteratur? Oder führt e..



Artikel
5 min

Wer ist Tom Bombadil?

Johan Wientgen

Fast jedes Wesen lässt sich eindeutig in das komplexe kosmologische System von Mittelerde einordnen. Doch ein Charakter sticht heraus – und erhält so ..





Gespräch
22 min

Was ist Abolitionismus, Herr Loick?

Friedrich Weißbach

Was können wir lernen von einer philosophischen Strömung, die die Abschaffung der Polizei, von Gefängnissen und von Lagern für Geflüchtete fordert? Un..



Gespräch
9 min

Lieber Christoph, lieber Etienne…

Étienne Balibar

Ein deutscher und ein französischer Philosoph debattieren über den Krieg: Christoph Menke hat einen Appell unterzeichnet, der sich für einen sofortige..


Artikel
11 min

Seid wütend, aber richtig!

Vivian Knopf

In der Philosophiegeschichte galt die Wut lange als das schlimmste aller Gefühle. Dem Wahnsinn gleich, so die Befürchtung, sabotiert sie das Denken un..


Impulse
5 min

Auf der Suche nach dem sechsten Sinn

Nicolas Gastineau

Gibt es neben den fünf bekannten Sinnen noch einen weiteren? Diese zunächst naturwissenschaftlich anmutende Frage beschäftigte auch Denker wie Aristot..


Impulse
5 min

documenta – Prellung und Diskurs

Millay Hyatt

Die Berichterstattung über die diesjährige documenta konzentrierte sich fast ausschließlich auf das umstrittene Werk des Künstlerkollektivs Tarin..


Artikel
2 min

Alttestamentarische Wucht

Florian Werner

Auf seinem Album gibt Nick Cave religiösen Gefühlen eine Stimme. ..


Artikel
1 min

Kleine Menschen, große Fragen

Kilian Thomas

Oft stellen Kinder nicht nur sehr gute Fragen, sondern haben auch besonders geistreiche Antworten. In unserer Rubrik „Phil.Kids“ widmen sich kleine Me..



Gespräch
16 min

Was riskieren wir?

Svenja Flasspoehler

Mit Blick auf ihre Forschung und Erfahrung befürchten Gerald Knaus und Gerd Koenen einen Eroberungswillen Putins über die Ukraine hinaus, dem es entsc..


Artikel
2 min

Forever young

Lea Wintterlin

Eine neue Modeästhetik breitet sich aus: Kidcore. Doch die Sehnsucht nach dem verlorenen Kindheitsparadies erweist sich als weniger unschuldig, als ma..


Artikel
2 min

Die Sache mit dem Surfen

Wolfram Eilenberger

Wellenreiter sind Engel der Geschichte, nur unter umgekehrtem Vorzeichen: Von Surfern lernen heißt, mit der Zukunft zu tanzen, meint Wolfram Eilenberg..


Artikel
8 min

Wie lebt sich’s gut?

Timm Lewerenz

Besteht das gute Leben im Streben nach Glück? Oder lenkt dies vom Wesentlichen ab? Darüber streiten Philosophen seit jeher. Drei zentrale Konflikte um..


Artikel
8 min

Emerson und das Selbstvertrauen

Theresa Schouwink

Ralph Waldo Emersons philosophische Überlegungen gelten als „intellektuelle Unabhängigkeitserklärung“ der USA. Sein berühmtester Essay Self-Reliance i..


Artikel
1 min

Verrückte Liebe

Kilian Thomas

Die Ruhelosen erzählt von den Grenzen des Erträglichen. ..


Artikel
2 min

Punks auf Sylt

Kilian Thomas

In linken Kreisen wird zum Sturm auf die Insel aufgerufen. ..


Artikel
3 min

Unterentwickelte Werte

Nora Bossong

Der mangelnde Distanzierungswille afrikanischer Länder von Russland wird hierzulande gern mit Kopfschütteln begleitet. Was mehr über uns aussagt als ü..



Artikel
4 min

Die Lehren Rousseaus

Svenja Flasspoehler

Was sagen Sie auf die Frage, wie es Ihnen geht? ..


Artikel
5 min

Die Freude, dagegen zu sein

Theresa Schouwink

Vergnügen ist oft nichts anderes als Ablenkung von der Wirklichkeit. Wer aber glaubt, glücklich sei nur der Dumme und Angepasste, liegt falsch. Drei F..


Artikel
2 min

Gabriel Marcel und die Wahrheit

Timm Lewerenz

Ist die Wahrheit eine „Beute“, die wir in unseren Besitz bringen können? Der christliche Existenzialist Gabriel Marcel verneint dies vehement. Wir erk..


Artikel
1 min

Was ist Wahrheit?

Kilian Thomas

Das Deutsche Hygiene-Museum beleuchtet die ambivalenten Zusammenhänge von Fake, Lüge und Wahrheit. ..


Artikel
1 min

Was ist Hermeneutik?

Timm Lewerenz

In unserer Rubrik Auf einen Blick machen wir philosophische Strömungen in einem Schaubild verständlich. Diesmal: die Disziplin Hermeneutik, die s..


Artikel
1 min

Weltraumgewächse

Lia Nordmann

Mikrobiologen der Universität Florida gelang es, Pflanzen aus „Mond-Erde“ zu ziehen. ..


Artikel
2 min

Warum vergessen wir?

Fee Griebenow

Etwas zu vergessen, ist oft ein Ärgernis. Warum wir vergessen und warum das sogar ein Gewinn sein kann, zeigen drei Philosophen. ..


Artikel
11 min

Das Leiden der anderen

Juliane Marie Schreiber

Wie gehen wir mit dem Unglück um, das uns umgibt? Hinsehen oder die Augen verschließen? Fliehen oder etwas tun? Fünf Menschen berichten von ihren allt..


Gespräch
12 min

Die Kraft des Glücks

Svenja Flasspoehler

Wer nach Glück strebt, so der Vorwurf, ist am Leiden der anderen nicht interessiert, verursacht es durch Konsum und Ressourcenverbrauch gar selbst. Ha..



Impulse
3 min

Sylt als Schwellenland

Theresa Schouwink

Die Aufregung um die Punks auf der Reichen-Insel Sylt führt vor Augen, was meist unsichtbar bleibt: Die Disziplinierung von Individuen durch ihre räum..


Gespräch
4 min

Lieber Etienne, lieber Christoph…

Christoph Menke

Ein deutscher und ein französischer Philosoph debattieren über den Krieg: Anlass ist ein Appell, in dem bekannte Persönlichkeiten einen sofortigen Waf..


Gespräch
3 min

Lieber Christoph, lieber Etienne…

Étienne Balibar

Ein deutscher und ein französischer Philosoph debattieren über den Krieg: Anlass ist ein Appell, in dem bekannte Persönlichkeiten einen sofortigen Waf..


Artikel
4 min

Warum sind wir abergläubisch?

Clara Degiovanni

Vor wichtigen Ereignissen noch schnell den Glücksbringer einstecken. Eigentlich wissen wir, dass derartige Rituale keinen Sinn ergeben. Aber wohe..



Impulse
4 min

Good Bye, Puschkin?

Michel Eltchaninoff

Michel Eltchaninoff ist Chefredakteur unseres Schwestermagazins in Frankreich und befindet sich derzeit in Odessa. Hier hält er seine Eindrücke aus ei..


Impulse
3 min

Das Ende des Explosionszeitalters?

Charles Perragin

Jüngst hat das Europäische Parlament dafür gestimmt, den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren ab 2035 in der Europäischen Union zu verbieten. ..


Impulse
5 min

E. T. A. Hoffmann – Befreier der Klänge

Kilian Thomas

Heute vor 200 Jahren starb der romantische Schriftsteller E. T. A. Hoffmann. Ein genauerer Blick auf sein Leben zeigt: Ihm verdanken wir nicht nur sch..


Artikel
4 min

Walther Rathenau als Philosoph

Moritz Rudolph

Vor 100 Jahren fiel Walther Rathenau, Außenminister der Weimarer Republik, einem Attentat zum Opfer. Mit ihm starb nicht nur einer der beliebtesten Po..


Impulse
4 min

Wenn Katastrophen Politik machen

Jörg Scheller

Seit gestern sind die Ukraine und die Republik Moldau Beitrittskandidaten der EU. Dabei erfüllen andere Länder wie Nordmazedonien die Kriterien s..



Impulse
4 min

LaMDA – von Chatbots und Engeln

Stefan Lorenz Sorgner

Der Google-Mitarbeiter Blake Lemoine behauptete jüngst, dass eine künstliche Intelligenz ein Bewusstsein entwickelt hätte. Möglich, meint der Phi..


Impulse
9 min

Aufstand der Zeichen

Elisabeth Bauer und Yelizaveta Landenberger

Mit den kryptischen Großbuchtstaben V und Z beschwört Putin den Mythos eines siegreichen Russland. Doch die Ukraine hat mit der Kleinschreibung ihres ..


Impulse
5 min

Kants Gedanken im Tumult

Michel Eltchaninoff

Michel Eltchaninoff ist Chefredakteur unseres Schwestermagazins in Frankreich und befindet sich gerade in Odessa. Hier hält er in den kommenden Tagen ..


Artikel
4 min

Warum schneiden wir Grimassen?

Clara Degiovanni

Kinder tun es praktisch jeden Tag, Politiker vor schwierigen Entscheidungen und Fußballspieler nach verschossenen Elfmetern: Grimassen schneiden. Doch..


Impulse
9 min

Aufstand der Armen

Fee Griebenow

Der Krieg in der Ukraine treibt die Preise für Grundnahrungsmittel weltweit in die Höhe. Die daraus entstehende Notlage vieler Menschen sah ..


Impulse
6 min

Philosophie aus Köln

Moritz Rudolph

Heute geht in Köln die zehnte phil.cologne zu Ende, Deutschlands größtes Philosophie-Festival. Auch in der Vergangenheit hat die Stadt am Rhein ein – ..


Gespräch
8 min

Was ist „Z-Faschismus“, Frau von Redecker?

Moritz Rudolph

Welche Logik steckt hinter dem russischen Angriffskrieg? Und warum wird er so brutal geführt? Ein Gespräch mit Eva von Redecker über Z-Faschismus, Pat..


Impulse
3 min

Sind wir alle Synästhetiker?

Octave Larmagnac-Matheron

Nur drei Prozent aller Menschen gelten als Synästhetiker, die etwa Farben hören können. Für Maurice Merleau-Ponty und Mikel Dufrenne ist die Fähigkeit..


Impulse
6 min

Gibt es nicht schon längst eine globale NATO?

Moritz Rudolph

Die USA basteln an einem allozeanischen Bündnis gegen China und setzen damit eine alte geopolitische Tradition fort. Seit Jahrhunderten versuchen Lond..




Impulse
7 min

Die Mütter der Philosophen

Clara Degiovanni

Ödipuskomplex, Bewunderung, verwehrte Zuneigung. Welche Beziehung haben Philosophinnen und Philosophen zu ihren Müttern? Wie Denkerinnen und Denker üb..


Impulse
3 min

Kants Königsberg

Octave Larmagnac-Matheron

Heute ist Kaliningrad eine militärische Enklave Russlands, die vor allem für ihre Raketensilos bekannt ist. Doch früher, als sie noch Königsberg hieß,..




Gespräch
13 min

Gibt es eine Grenze der Solidarität?

Svenja Flaßpöhler und Bernd Stegemann

Bernd Stegemann befürwortet die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine. Svenja Flaßpöhler lehnt sie ab. Der Streit reicht tief hinein in philosophis..



Essay
12 min

Sprachliche „Spezialoperationen“

Matthias Kiesselbach

Die Liste der vom Kreml verbreiteten Unwahrheiten wird von Tag zu Tag länger. Doch handelt es sich dabei um bloße Lügen? Nein, meint der Philosoph Mat..


Artikel
4 min

Versteckte Logiken

Svenja Flasspoehler

Lange galt eine Gewissheit als unerschütterlich: Die Welt strebt unaufhaltsam auf eine vom Westen orchestrierte, wohlstandssteigernde, friedenssichern..


Artikel
4 min

Männer der Tat?

Theresa Schouwink

Der Ukrainekrieg ruft eine überwunden geglaubte Vorstellung in Erinnerung: dass Einzelne vermögen, den Weltlauf entscheidend zu beeinflussen. In diese..


Artikel
2 min

Anne Conway und die Natur

Timm Lewerenz

Zwar gibt es Naturgesetze, dennoch ist die Natur „viel mehr als bloß mechanisch“, meint die Philosophin Anne Conway. Wir erklären, was das bedeutet. ..


Artikel
1 min

Der Weg des Kriegers

Fee Griebenow

Das Samurai Museum in Berlin gibt Einblick in das Leben der japanischen Krieger und holt ihre jahrhundertealte Philosophie in die Gegenwart. ..



Artikel
8 min

Die Anti-Polis

Helena Schäfer

In Honduras wird die erste Privatstadt der Welt gebaut: ein Mikrokosmos, in dem alles über Verträge und den freien Markt geregelt wird. Das ist der re..


Artikel
1 min

Doomscrolling

Theresa Schouwink

Wer mit fiebrig glänzenden Augen bis spät in die Nacht Schreckensmeldungen über den Krieg liest, obwohl er bereits von Visionen eines Atomkriegs gequä..



Artikel
6 min

Unterwegs zur neuen Welteinheit

Moritz Rudolph

Die liberale Weltordnung zerfällt gerade in ihre Einzelteile. Doch vermutlich werden sie neu zusammengesetzt. Denn Einheit und Zerfall treiben sich ge..


Gespräch
12 min

Was kommt nach dem Liberalismus?

Theresa Schouwink und Moritz Rudolph

Autokratische Regime erstarken, der Ruf nach Führung wird angesichts dramatischer Krisen auch in Demokratien immer lauter. Muss sich der Liberalismus ..


Artikel
2 min

Die Fotos der Anderen

Florian Werner

Stahlberger verfolgen auf ihrem neuen Album Lüt Uf Fotene die Spuren, die wir als Randfiguren in fremden Leben hinterlassen. ..


Artikel
1 min

Kleine Menschen, große Fragen

Fee Griebenow

Oft stellen Kinder nicht nur sehr gute Fragen, sondern haben auch besonders geistreiche Antworten. In unserer Rubrik „Phil.Kids“ widmen sich kleine Me..


Artikel
1 min

Zeichen der Hoffnung

Lia Nordmann

Als Russlands Invasion in der Ostukraine begann, trafen die Bewohner der Stadt Lwiw Vorkehrungen zum Schutz der ukrainischen Bevölkerung – sowie ihrer..


Artikel
1 min

Die neue Ausgabe: Wohin steuert die Geschichte?

Philomag Redaktion

Welche Bewegungsgesetze bestimmen die Geschichte und auf welche Zukunft läuft sie zu? Diese Frage beschäftigt Philosophen von der Antike bis zur Gegen..


Artikel
8 min

Der Preis der Freiheit

Oliver Weber

Sanktionen gegen Russland haben den Wohlstand der Bürger zur Bedingung. Warum wir uns gerade jetzt am republikanischen Ideal materieller Potenz orient..


Artikel
2 min

Dinner for One

Theresa Schouwink

Eine maßgeschneiderte Diät für jeden Körper – das verspricht die „Präzisionsernährung“. Doch was bringt die Menschen dann noch zusammen an einen Tisch..


Artikel
10 min

Der Gebliebene

Jana C. Glaese

Maksym Zatochniy ist ukrainischer Herkunft und müsste, wenn er in seine Heimat zurückkehrte, an die Front. Porträt eines jungen Mannes, der uns mit de..


Artikel
3 min

Die Sache mit dem Apfel

Wolfram Eilenberger

Die knackige Frucht wurde zum Symbol der Paradiesvertreibung. Dabei wohnt im Apfel in Wahrheit die Erlösung: Wir müssen ihn nur zu genießen wissen, me..



Artikel
8 min

Blumenberg und die Wirklichkeit

Hannes Bajohr

Für Hans Blumenberg hat jede Epoche ihre eigene Wirklichkeit, die durch das Studium ihrer Metaphern entschlüsselt werden kann. Um nämlich mit den über..


Artikel
1 min

Tickender Kosmos

Dominik Erhard

Doctor Strange in the Multiverse of Madness ergründet das Wesen der Zeit. ..


Artikel
1 min

Synchronisation der Herzen

Friedrich Weißbach

Wenn jemand an der Macht von Geschichten und Literatur gezweifelt hat, lehrt ihn neueste Forschung das Gegenteil.  ..


Artikel
3 min

Gefahr der Gefühle

Nora Bossong

Den Menschen in der Ukraine zeigen wir uns verbundener als anderen Notleidenden auf der Welt. Grund hierfür ist das Primat des Gefühls vor der Vernunf..


Artikel
1 min

Pflanzen-Power

Lea Wintterlin

Seit Jahrzehnten betreiben wir Raubbau an unseren Ressourcen. ..


Artikel
2 min

Warum lachen wir?

Vivian Knopf

In schlechten Zeiten kann Galgenhumor helfen. Auf die Frage, weshalb Menschen überhaupt lachen, gaben Denker unterschiedliche Antworten. Wir stellen I..


Artikel
6 min

10 lateinische Zitate kurz erklärt

Frédéric Manzini

Man überliest sie als unverständliche Einsprengsel in den Werken der Klassiker oder sieht sie als Motivationssprüche im Netz. Wir gehen der philosophi..



Artikel
9 min

Der Lauf der Geschichte

Friedrich Weißbach

Wie lassen sich schwere Krisen einordnen, welche Bedeutung haben sie für die Zukunft? Die Antwort hängt von den innersten Bewegungsgesetzen der Geschi..


Artikel
1 min

Was ist feministische Theorie?

Vivian Knopf

In unserer Rubrik Auf einen Blick machen wir philosophische Strömungen in einem Schaubild verständlich. Diesmal: feministische Theorie, die sich ..



Impulse
5 min

Der Bruder als trojanisches Pferd?

Moritz Rudolph

Russlands Überfall auf die Ukraine ist, so hört man oft, ein „Bruderkrieg“. Was manchen als tragische Anomalie erscheint, ist aber tatsächlich der Nor..




Impulse
4 min

Hans Jonas und die Atomkraft

Annika Fränken

Durch die Abhängigkeit Deutschlands von russischen Rohstoffen ist der Atomausstieg in die Kritik geraten. In Rekurs auf den Philosophen Hans Jonas und..




Impulse
2 min

KI – Freund und Helfer?

Octave Larmagnac-Matheron

Künstliche Intelligenz bestimmt unseren Alltag immer mehr. Doch können wir Roboter zu angenehmen Zeitgenossen machen, die ethisch handeln, humorvoll a..



Impulse
3 min

Sartre, das Meskalin und die Krabben

Johan Wientgen

Seit jeher stehen psychoaktive Substanzen und die Suche nach Weisheit eng miteinander in Verbindung. In dieser Reihe beleuchten wir verschiedene Denke..



Impulse
6 min

Weibliche Nation, männlicher Staat

Lisa Friedrich

Die Ukraine wird oft als schutzbedürftige Frau gezeigt, die vor den Schlägen Russlands gerettet werden müsse. Dieses Bild dient jedoch nicht allein de..




Impulse
2 min

Wittgenstein und der Sinn

Steffan Mekiffer

Ludwig Wittgenstein, der am 29. April 1951 gestorben ist, hielt die meisten philosophischen Sätze für schlicht „unsinnig“. Was er damit meinte? W..


Impulse
2 min

Nietzsche, griechische Götter und das Opium

Johan Wientgen

Seit jeher stehen psychoaktive Substanzen und die Suche nach Weisheit eng miteinander in Verbindung. In dieser Reihe beleuchten wir verschiedene Denke..



Impulse
3 min

Das nackte Leben ukrainischer Leihmütter

Millay Hyatt

Leihmütter sind körperliche Vehikel für ein neues Leben. Der Gebrauch ihrer Körper wird im Ukraine-Krieg auf drastische Weise sichtbar, meint die Phil..


Impulse
7 min

Die zwei Seiten der Solidarität

Friedrich Weißbach

Auf den ersten Blick scheinen die zahlreichen Solidaritätsbekundungen mit der Ukraine mehr als berechtigt. Doch bringen sie auch Kommerzialisierung un..


Impulse
4 min

Die aufplatzenden Nähte der Welt

Mark Alizart

Für den Philosophen Mark Alizart markiert der Krieg in der Ukraine sechs Katastrophen, die nun gleichzeitig ausbrechen: Ressourcen- und Nahrungsmittel..


Artikel
6 min

Das Russell-Einstein-Manifest

Philomag Redaktion

Deutschland will jetzt doch Panzer an die Ukraine liefern. Der russische Außenminister Lawrow bringt den dritten Weltkrieg als „reale Gefahr“ ins Spie..



Impulse
2 min

Foucaults LSD-Trip im Death Valley

Johan Wientgen

Seit jeher stehen psychoaktive Substanzen und die Suche nach Weisheit eng miteinander in Verbindung. In dieser Reihe beleuchten wir verschiedene Denke..


Impulse
4 min

Putins Angst vor dem Liberalismus

Annika Fränken

Die NATO-Osterweiterung gilt Putin als größter Graus, wird vom Westen jedoch als eine bloß fadenscheinige Rechtfertigung für seinen Angriffskrieg abge..



Artikel
5 min

Theorien des Friedens

Timm Lewerenz

Eine göttliche Ordnung, ein absoluter Souverän oder vorbehaltloses Vertrauen – über die Voraussetzungen des Friedens machen sich Philosophen seit jehe..


Impulse
5 min

Wikileaks als Avantgarde

Alexandre Lacroix

Immer wieder werden eigentlich geheime Aufnahmen publiziert, um die Öffentlichkeit über Kriegsvorgänge zu informieren. Dabei nutzen US-amerikanische M..



Impulse
2 min

Die Nase als Tor zum Unbewussten

Johan Wientgen

Seit jeher stehen psychoaktive Substanzen und die Suche nach Weisheit eng miteinander in Verbindung. In dieser Reihe beleuchten wir verschiedene Denke..




Artikel
5 min

Der Fremde mit einer Note Punk

Agnès Gayraud

1978 veröffentlichte die britische Band The Cure ihren berühmten Song Killing an Arab. In dem Lied verband der Sänger Robert Smith die nihilistische P..



Essay
6 min

Eine Freundschaft im Geiste

Robert Zaretsky

Auch wenn Albert Camus mit Simone Weil nie zu Lebzeiten bekannt wurde, bewunderte und teilte er zentrale Gedanken der radikalen Philosophin. Ihr gemei..



Essay
15 min

Von der Verzweiflung zur Versöhnung

André Comte-Sponville

Das Absurde ist „meine erste Wahrheit“, schreibt Camus in Der Mythos des Sisyphos. Es entsteht in der Konfrontation mit einer schweigenden Welt, die d..



Artikel
7 min

Renaissance der Revolte

Donatella Di Cesare

Im Gegensatz zur Revolution galt die Revolte oft als kurzatmiges und richtungsloses Aufbegehren. Doch gegenwärtige Protestszenarien zeigen: Die Revolt..



Artikel
10 min

Ein Leben zwischen Sinnlichkeit und Engagement

Jana C. Glaese

Freiheit braucht Mut. Kaum ein Denker des 20. Jahrhunderts stand für diese Überzeugung vehementer ein als Albert Camus. Als Philosoph, Romancier, Jour..


Artikel
3 min

Historische Einflüsse

Vivian Knopf

Um Camus’ Denken besser zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf die historischen Figuren, die ihn beeinflussten – sowohl auf seine Vorbilder als auch a..


Artikel
9 min

Der blinde Fleck im Absurden

Lea Wintterlin

In seinem Roman Der Fremde hat Albert Camus den Kolonialismus auffällig unthematisiert gelassen. Der algerische Schriftsteller Kamel Daoud hat deshalb..


Artikel
12 min

Revolte im Baumhaus

Helena Schäfer

Junge Menschen leben in Baumhäusern nahe dem Tagebau Garzweiler II. Andere gehen auf die Straße, um sich gegen die Absurdität der politischen Gegenwar..




Artikel
1 min

Die neue Sonderausgabe: Camus

Philomag Redaktion

Engagiert, sinnlich, mutig, charismatisch: Es gibt kaum einen Philosophen, der mehr Anziehungskraft besäße als Albert Camus. Zumal in diesen Tagen, in..


Impulse
3 min

KI-Assistenz für Romanciers

Hannes Bajohr

Seit neustem unterstützt Künstliche Intelligenz Programmierer bei ihrer Arbeit. Warum zucken wir im Bereich der Literatur immer noch davor zurück? Ein..



Impulse
5 min

Imperialer Phantomschmerz

Moritz Rudolph

Wenn Herrschaft verlorengeht, der Verfügungsanspruch aber bleibt, entsteht imperialer Phantomschmerz. Nicht nur der Kreml macht damit Politik. Ein Imp..


Artikel
11 min

Kant, Nietzsche und Hegel über den Krieg

Alexandre Lacroix

Wie hätten sich die drei Philosophen Immanuel Kant, Friedrich Nietzsche und Georg Wilhelm Friedrich Hegel zum Krieg in der Ukraine verhalten? In seine..


Impulse
4 min

Arendts Bedenken am Mehrparteiensystem

Charles Perragin

Warum spielen die etablierten Parteien in Frankreich kaum mehr eine Rolle? Weil sie nicht glaubhaft versichern können, dass sie im Interesse der Allge..


Impulse
5 min

Mit Bourdieu im Banlieue

Fee Griebenow

Vor der Wahl am Sonntag mobilisieren einige französische Parteien mit Anfeindungen gegen die Bevölkerung der Banlieues ihre Wählerschaft. Anhand Pierr..


Impulse
2 min

Walter Benjamin nimmt Haschisch in Marseille

Johan Wientgen

Seit jeher stehen psychoaktive Substanzen und die Suche nach Weisheit eng miteinander in Verbindung. In dieser Reihe beleuchten wir verschiedene Denke..


Impulse
4 min

Immanuel Kants: Zum ewigen Frieden

Annika Fränken

Nie wieder Krieg war vor über 75 Jahren die Leitidee der europäischen Einigung. Über die Voraussetzungen eines ewig anhaltenden Friedens schrieb am En..


Artikel
9 min

Die Ukraine existiert jeden Tag mehr

Georges Nivat

Georges Nivat ist einer der bedeutendsten Slawisten Frankreichs. Seit Ausbruch des Ukrainekrieges führt er ein Tagebuch, in dem er den Konflikt d..


Impulse
4 min

Vier Philosophien des Pazifismus

Marius Chambrun

Von seinen Gegnern wurde Pazifismus oft als Naivität, Feigheit oder sogar als Beihilfe zu Verbrechen bezeichnet – als Untätigkeit, die dem Krieg freie..


Impulse
7 min

Ethik der Sanktionen

Felicitas Holzer

Die Sanktionen gegen Russland bergen ein moralisches Dilemma. Sie sollen helfen, Gewalt zu unterbinden – doch gehen sie selbst mit einem hohen Schaden..







Impulse
4 min

Putins Rache?

Fabian Bernhardt

Hinter Putins Angriffskrieg, so ist immer wieder zu lesen, stehe ein archaisches Motiv: Rache. Doch diese Begründung verrät in Wirklichkeit mehr über ..


Impulse
5 min

Der Sturz des Tyrannen

René Schlott

Der Ukrainekrieg bringt Putins Herrschaft ins Wanken. René Schlott zeigt, was uns Platon und Aristoteles über das unausweichliche Schicksal des Tyrann..


Impulse
4 min

Das Ende der Hyperrealität?

Theresa Schouwink

Die Kriegserfahrung durchbricht die spätmodernen Zeichenspiele. Im Realitätsschock liegt die Chance auf echten Frieden. Hierzulande jedoch droht eine ..


Impulse
7 min

Der europäische Krieg

Étienne Balibar

Für Etienne Balibar führt die Ukraine einen gerechten Verteidigungskrieg. Er warnt jedoch davor, ihn durch Russophobie und Militarisierung anzuheizen...



Impulse
3 min

Frieden durch föderale Selbstbestimmung

Thomas Wagner

Der Krieg in der Ukraine stellt für die deutsche Außenpolitik eine Zeitenwende dar. Dass dies jedoch zu militärischer Aufrüstung führt, ist eine verta..


Impulse
6 min

Der verrückte Tyrann?

Friedrich Weißbach

In der öffentlichen Debatte wird Putin zunehmend als narzisstisch gestört dargestellt. Dabei sagt diese Zuschreibung mehr über unsere eigenen gesellsc..


Artikel
10 min

Meine Sehnsucht

Federica Gregoratto

In unserer spätmodernen Gegenwart wandeln sich Beziehungskonzepte rasant. Aber was wird aus dem Bedürfnis nach Liebe und enger Bindung? Fünf Menschen ..



Artikel
2 min

Machiavelli und die Macht des Schicksals

Timm Lewerenz

In kunstvoller Metaphorik beschreibt Niccolò Machiavelli in seinem Hauptwerk Der Fürst die Macht des Schicksals. Aber was hat er genau gemeint? ..


Artikel
1 min

Inferno der Gegenwart

Dominik Erhard

Das Berliner Kupferstichkabinett eröffnet zeitgenössische Perspektiven auf Dantes „Göttliche Komödie“. ..


Impulse
5 min

Putins Lügen und Kants Irrtum

Geert Keil

Mit ihren Lügen untergraben Putin und Lawrow nicht die regelbasierte internationale Ordnung, sondern ihre eigene Macht. Ein Impuls von Geert Keil. ..



Artikel
2 min

Logik der Abschreckung

Nora Bossong

Lange hatte die Bundesregierung gezögert, die Ukraine mit Waffen zu unterstützen. In seiner Regierungserklärung vollzog Kanzler Scholz dann eine siche..


Artikel
1 min

Jugaad

Annika Fränken

Etwas auf behelfsmäßige Weise zusammenflicken, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, das für eine gewisse Zeit Bestand hat. ..


Artikel
3 min

Die Sache mit dem Wecker

Wolfram Eilenberger

Der morgendliche Weckruf ist mehr als eine Zumutung. Der mit ihm verbundene Willenskampf führt uns geradewegs hinein in die mystischen Dimensionen des..



Essay
4 min

Die neue Nähe

Theresa Schouwink

Social Distancing ist nur die halbe Wahrheit. Gleichzeitig rücken wir uns mit unseren Überzeugungen und Weltanschauungen zunehmend auf die Pelle. Erle..


Artikel
2 min

Vom Loslassen

Florian Werner

Heute erscheint das neue Album von Kae Tempest The Line Is A Curve. Das zentrale Thema der Songs ist: Mehr mit weniger Druck machen. ..


Artikel
1 min

Phil.Kids (03/22)

Dominik Erhard

Kleine Menschen wissen oft mehr als große. Wir fragen, Kinder antworten. ..


Artikel
1 min

Die neue Ausgabe: Das Ende der Illusion

Philomag Redaktion

Der Überfall auf die Ukraine reaktiviert Denkmuster des Kalten Krieges. Die Gefahr, zurück in die Vergangenheit zu stürzen, ist groß. Wie ist zu verhi..


Artikel
3 min

Rückfall in die Barbarei

Sigmund Freud

Kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs versuchte Sigmund Freud das unfassbare Geschehen zu verstehen. Ein Textauszug aus dem Jahr 1915, der uns Erin..


Artikel
2 min

Menschheit im Ruhestand

Moritz Rudolph

Die Antiwork-Bewegung fordert Arbeitslosigkeit für alle. Das ist revolutionärer als so mancher Revolutionsversuch und versetzt das Establishment in Au..


Essay
11 min

Vom Animismus lernen

Theresa Schouwink

Der Animismus galt einst als Denkfehler primitiver Völker, deren Rationalität noch unzureichend entwickelt sei. Doch angesichts der ökologischen Krise..


Artikel
9 min

Die Stacheln der Anderen

Svenja Flasspoehler

In der Coronakrise hat sich eine grundlegende Zwiespältigkeit zugespitzt: Einerseits sehnen wir uns nach Nähe. Doch Nähe bedeutet: Kontrollverlust. Wi..


Artikel
6 min

Über den Händedruck

Byung-Chul Han

Die Berührung der Hände lässt Energie zum Anderen fließen. Die Geste befreit uns aus dem Gefängnis des Ich und ist ein Geschenk an das Gegenüber. In v..


Artikel
8 min

Cavell und das Gewöhnliche

Josef Früchtl

Seit ihren antiken Anfängen war die Philosophie auf der Flucht vor dem Gewöhnlichen. Es galt, die Unvollkommenheit unseres alltäglichen Wissens entwed..


Artikel
1 min

Geburt und Gräber

Dominik Erhard

„Parallele Mütter“ fragt, was wir verzeihen können. ..


Artikel
1 min

In Putins Kopf

Michel Eltchaninoff und Theresa Schouwink

Wladimir Putin zitiert gerne russische Denker des 19. und 20. Jahrhunderts, um seine imperialistische Außenpolitik zu legitimieren. Theresa Schouwink ..


Artikel
5 min

Locke-Welten, Hobbes-Welten

Moritz Rudolph

Westeuropa und Russland lebten bislang in verschiedenen Politikwelten. Doch nun zwingt der Ukrainekrieg Europa zurück in eine Hobbes-Welt, von der es ..


Artikel
1 min

Des Users neue Kleider

Lea Wintterlin

Dieses Kleid sitzt wie angegossen.  ..


Artikel
2 min

Wie finde ich die meisten Ostereier?

Lea Wintterlin

Am heutigen Ostersonntag gibt es besonders für die Kleinsten unter uns eine wichtige Frage: Wie findet man die meisten Ostereier? Augustinus, Heg..


Impulse
11 min

Moralische Minderwertigkeitskomplexe

Matthias Kiesselbach

Warum sehen sich engagierte Menschen im Netz oft mit blankem Hass konfrontiert? Weil die Hassenden ahnen, dass sie ein falsches Leben führen, arg..


Impulse
7 min

Freedom Day – Was heißt hier Freiheit?

Friedrich Weißbach

Die Aufhebung der Coronamaßnahmen Ende dieser Woche als „Freedom Day“ zu bezeichnen, zeugt nicht nur von einer zynischen Geschichtsvergessenheit, sond..


Impulse
5 min

Der Staat als Partisan

Moritz Rudolph

Obwohl Russland kaum Macht besitzt, kann es die Welt in Angst versetzen – und am Ende gar zum Sehnsuchtsort werden, sobald der Klimawandel zuschlägt. ..


Impulse
5 min

Solidarität – eine Frage der Hautfarbe?

Lisa Friedrich

Warum sind wir solidarischer mit ukrainischen Geflüchteten als mit Menschen aus Afghanistan oder dem Irak? Eine Antwort findet sich bei Judith Butler ..





Impulse
3 min

Mit Kindern über Krieg sprechen?

Eva Walter

Kinderpsychologen geben Eltern Rat, wie sie ihrem Nachwuchs den Krieg erklären können. Doch warum sollten Eltern die Antwort kennen? Ein Plädoyer für ..


Artikel
1 min

Krieg im Kinderkopf

Samuel Werner

Anschließend an den Impuls „Mit Kindern über Krieg reden?“ präsentieren wir Ihnen einen Comic von Samuel Werner (6 Jahre). Drei Tage nach Kr..



Impulse
4 min

Als Voltaire von den unbeugsamen Ukrainern sprach

Octave Larmagnac-Matheron

Schon Voltaire beobachtete eine ukrainische Freiheitsliebe, die weit in die Geschichte zurückreicht. Damals wurden die Ukrainer mit den Kosaken gleich..


Impulse
4 min

Wolodymyr Selenskyj und die Authentizität

Joséphine Robert

Nur wenige trauten Wolodymyr Selenskyj das Amt des Präsidenten zu. Seit dem Krieg jedoch ist er in die Rolle seines Lebens hinein- und dabei über..



Impulse
6 min

Wider die militarisierte Demokratie

Daniel Loick

Die von der Ampelkoalition angekündigte Aufrüstung Deutschlands ist ein historischer Fehler, meint Daniel Loick. Denn eine militarisierte Demokratie s..







Artikel
5 min

Theorien des Krieges

Annika Fränken und Friedrich Weißbach

Gerechtfertigt, natürlich, unbedingt zu vermeiden? Seit der Antike wird in der Philosophie um die richtige Deutung des Krieges gerungen. Hier sechs Po..




Impulse
6 min

Einbruch des Realen

Alexandre Lacroix

Warum hielten trotz jahrelanger Drohungen so viele eine russische Invasion der Ukraine für unwahrscheinlich? Weil wir alternative Szenarien bevorzugen..




Impulse
3 min

Erasmus – 35 Jahre humanistische Reise

Nicolas Gastineau

Seit 35 Jahren verhilft das Förderprogramm jungen Erwachsenen zu mehr Mobilität innerhalb Europas und hält so eine kontinentalphilosophische Trad..



Impulse
3 min

Olympia – ein Trainingslager des Imperialismus

Moritz Rudolph

Olympia-Gastgeber China wird dafür kritisiert, dass es als Diktatur die olympische Idee verrate. Dabei ist das Gegenteil der Fall, wie ein Blick in di..


Essay
16 min

Houellebecq und die Philosophen

Michel Eltchaninoff

In seinem neuesten Roman Vernichten kommt Michel Houellebecq oft – und, wie in seinem gesamten Werk, meist mit einem spöttischen Unterton – auf die Ph..


Impulse
4 min

Online-Lehre und der Zauber der Abwesenheit

Moritz Rudolph

Mit der digitalen Vorlesung verschwinden weder Zauber noch Herrschaft. Im Gegenteil birgt sie ganz neue Möglichkeiten charismatischer Einflussnahme. S..



Impulse
3 min

Zeitgemäßes über Krieg und Tod

Sigmund Freud

Kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges versuchte Sigmund Freud das Unfassbare zu verstehen: Wie kommt es, dass die Zivilisation in Barbarei zurückf..


Impulse
2 min

Waffenlieferungen an die Ukraine?

Nora Bossong

Im Ukraine-Konflikt schließt die deutsche Bundesregierung Waffenlieferungen aus. Ein verantwortungsethischer Pazifismus aber müsste die Abschreckung a..


Impulse
4 min

Eine Spengler-Lektüre macht noch keinen Faschisten

Moritz Rudolph

Oswald Spengler war ein Reaktionär und Misanthrop – aber auch ein großer Geschichtsphilosoph mit feinem Gespür für das Illiberale am Liberalismus. Ein..


Impulse
4 min

Die Berlinale als Ereignis

Friedrich Johannes Weißbach

Heute beginnt die Berlinale und die Tickets sind heiß begehrt. Doch was ist der Grund für den massiven Andrang auf das Filmfestival? Ein Erklärungsver..


Impulse
4 min

Acht Perspektiven auf Mut

Octave Larmagnac-Matheron

Was bedeutet eigentlich Mut? Acht philosophische Annäherungen von Platon bis Foucault. ..


Impulse
11 min

Rettet das deliberative Prinzip!

Felicitas Holzer

Was vernünftig ist, steht in einer Demokratie nicht von vornherein fest, sondern ist Gegenstand der Auseinandersetzung. Dieses deliberative Prinzip is..


Artikel
3 min

„Titane“ – schauen bis es weh tut

Marcus Stiglegger

Julia Ducournaus Film Titane, ausgezeichnet mit der Goldenen Palme, ist eine faszinierende Zumutung, meint Marcus Stiglegger. Mit Gille..



Impulse
4 min

Freuds haariger Helfer

Arthur Hannoun

Die tiergestützte Therapie findet immer breiteren Zuspruch. Aber wussten Sie, dass es Sigmund Freud selbst war, der diese Praxis begründete? Ein Rückb..



Impulse
5 min

Der Tod des Autors im sozialen Netzwerk

Theresa Schouwink

Auf Wattpad, einer Plattform mit 94 Millionen Mitgliedern, entstehen Romane im interaktiven Austausch mit der Community. Die einst progressive These v..



Impulse
4 min

Zum Tod des Philosophen Gernot Böhme

Svenja Flasspoehler

Der bedeutende Phänomenologe Gernot Böhme ist am Donnerstag unerwartet verstorben. Ein Nachruf von Svenja Flaßpöhler. ..


Impulse
3 min

Bienen als Verbündete

Octave Larmagnac-Matheron

Anfang des Jahres stellten chilenische Imker 60 Bienenstöcke vor dem Präsidentenpalast auf, um für höhere Honigpreise und Förderungen zu demonstrieren..




Impulse
5 min

Macbeth: Blut und Böse

Florian Werner

Es hält uns am Leben, zeigt Verwandtschaftsgrade an und ist ein Indiz für Gewalt: Blut steht im Zentrum von Joel Coens neuem Film The Tragedy of ..


Artikel
6 min

Lob der Schusseligkeit

Aglaia Kister

Ohne sie gäbe es weder Komödien noch Penicillin – die Schusseligkeit wirkt seit der Antike als kulturstiftende Kraft. Auch in der Philosophie spielt s..


Impulse
2 min

Mit Schweineherz zum Übermenschen

Stefan Lorenz Sorgner

Der 57-jährige David Bennett hat ein genetisch verändertes Schweineherz erhalten. Was, wenn wir dereinst ersehnte Eigenschaften von Tieren annehmen kö..






Artikel
1 min

Die neue Ausgabe: Wer will ich gewesen sein?

Philomag Redaktion

Das Leben vom Ende her zu denken, ist Zumutung und Befreiung zugleich. Nur wenn wir uns der eigenen Sterblichkeit bewusst sind, entwickeln wir einen S..


Artikel
2 min

Umkämpfte Produktionsmittel

Lia Nordmann

Lieferdienste müssen ihren Kurieren nun Rad und Handy stellen. Für eine tatsächliche Veränderung der Machtverhältnisse bräuchte es allerdings mehr. ..


Artikel
3 min

„Schwurbelnde“ Intellektuelle?

Theresa Schouwink

In letzter Zeit breitete sich ein Wort von Twitter in die Feuilletons der großen Zeitungen aus: „Schwurbeln“. Der Schwurbel-Verdacht beendet jeden Dis..


Gespräch
13 min

Wo beginnt Rassismus, Herr El-Mafaalani?

Svenja Flasspoehler

Die meisten Menschen wollen keine Rassisten sein. Aber was, wenn eine Handlung trotzdem als rassistisch wahrgenommen wird? Ein Gespräch mit dem Sozio..


Artikel
1 min

Involution

Svenja Flasspoehler

Der Begriff kommt aus dem Lateinischen und meint „Einwickeln“. ..


Artikel
3 min

Unter uns: Die Sache mit der Ampel

Wolfram Eilenberger

Millionenfach leuchten die Lichtzeichenanlagen auf deutschen Straßen – und geben uns en passant eine zwiespältige Lektion in Sachen Freiheit. ..


Artikel
8 min

Was am Ende zählt

Timm Lewerenz

Die Reue rührt daher, dass wir das Wesentliche oft zu spät erkennen. Worauf es wirklich ankommt, ist allerdings auch in der Philosophie umstritten. Hi..


Artikel
8 min

Nietzsche und die Selbstbestimmung

Andreas Urs Sommer

Nietzsche gilt vielen als amoralischer Denker, der einen radikalen Elitismus auf Kosten der Mehrheit predigte. Doch es finden sich in seinen Schr..


Artikel
1 min

Fotografie als analytische Praxis

Johan Wientgen

Die Sonderausstellung im Wiener Leopold Museum thematisiert Ludwig Wittgensteins Verhältnis zur Fotografie. ..


Artikel
1 min

Silicon Curtain

Johan Wientgen

Wurde die Politik des letzten Jahrhunderts vom „Eisernen Vorhang“ beherrscht, so beschreibt heute der „Silicon Curtain“ – zu Deutsch „Silizium-Vorhang..


Gespräch
14 min

Kann uns die Wissenschaft retten?

Svenja Flasspoehler

Ob Covid- oder Klimakrise: Die Wissenschaften sind heute zentraler Bezugspunkt des politischen Handelns. Thea Dorn, Bernd Stegemann und Juli Zeh disku..


Artikel
2 min

Höllen-Existenz

Theresa Schouwink

Immer mehr Menschen gewöhnen sich an den durch die Pandemie erzwungenen sozialen Rückzug. Am liebsten wollen sie ihre Wohnungen gar nicht mehr verlass..


Gespräch
11 min

Mit Heidegger im Silicon Valley

Armen Avanessian

Sam Ginn gehört zu den erfolgreichsten Start-up-Gründern im Silicon Valley. Die zündende Idee gewann er durch die Lektüre Martin Heideggers, den er du..


Artikel
4 min

Blick in den Rückspiegel

Svenja Flasspoehler

Der Selbstentwurf zielt auf zukünftige, noch nicht realisierte Möglichkeiten. ..



Artikel
2 min

Die Kriegsvertreiber

Florian Werner

Tocotronics neues Album liefert die Titelmelodie zu Kants Zum ewigen Frieden. ..


Artikel
1 min

Phil.Kids (02/22)

Kleine Menschen wissen oft mehr als große. Wir fragen, Kinder antworten. ..


Artikel
1 min

Doppelgänger-Memory

Johan Wientgen

Diese Prominenten sehen berühmten Philosophen zum Verwechseln ähnlich. Erraten Sie in diesem interaktiven Spiel, welcher Denker sich welchem Bild zuor..


Artikel
1 min

Das Doppelgänger-Memory

Johan Wientgen

Diese Prominenten sehen berühmten Philosophen zum Verwechseln ähnlich. Erraten Sie in diesem interaktiven Spiel, welcher Denker sich welchem Bild zuor..


Artikel
3 min

Müll-Management im All

Jana C. Glaese

Der jüngste Abschuss eines sowjetischen Satelliten rückt den gefährlich wachsenden Weltraumschrott in den Fokus. Anstatt ihn zu verhindern, wird er bü..


Artikel
2 min

Schuld oder Schicksal?

Judith Shklar

Eine Frage, die sich auch mit Blick auf die Pandemie stellt. Judith Shklar argumentiert, dass die Unterscheidung zwischen Unglück und Ungerechtigkeit ..



Artikel
2 min

Wo sind wir zu Hause?

Vivian Knopf

Daheim zu sein, verspricht Geborgenheit und Wärme. Aber wo finden wir unser Sehnen nach einem Zuhause erfüllt? Drei philosophische Positionen. ..


Artikel
12 min

Meine Bestimmung

Theresa Schouwink und Johan Wientgen

Am Anfang des Lebens stehen unzählige Möglichkeiten offen, am Ende sind die Entscheidungen gefallen. Doch welche Instanz entscheidet, ob unsere Selbst..


Essay
5 min

Spurlos verschwinden

Alice Lagaay

Wer will ich gewesen sein? Diese Frage ist nicht die Lösung, sondern Teil des Problems. Üben müssen wir uns darin, nichts hinterlassen zu wollen – und..